Skip to main content
If you are a Planview customer, sign in to enable additional content.
Planview Customer Success Center

Zeilenmerkmale für Kostenobjekte hinterlegen und Zeilen schützen

Melden Sie sich an, um diesen Artikel der Produktdokumentation zu sehen.

 Dieser Artikel bezieht sich auf Planview Enterprise 11.5 und höher.

Erforderliche Funktionen

Administer Financial Planning (Finanzplanung administrieren)

Erforderliche globale Optionen

Finanzmanagementsystem verwenden

Voraussetzungen

Sie oder ein anderer Administrator haben die Struktur für Kostenobjekte angelegt, , haben definiert, welche Zeilenmerkmale in der Finanzplanung verwendet werden können und haben Finanzplanungsmodelle eingerichtet.

Zeilenmerkmale eines Kostenobjekts für ein bestimmtes Finanzplanungsmodell hinterlegen und Zeilen schützen, dass Daten nicht überschrieben werden:

  1. Klicken Sie auf den Button Vorgangsmenü neben dem entsprechenden Finanzplanungsmodell und anschließend auf Kostenobjekte einrichten.

  2. Sofern in der Spalte Kostenobjekt nutzen kein Häkchen gesetzt ist, setzen Sie es für das entsprechende Kostenobjekt vom Typ Kapital.

  3. Wenn in der Spalte Zeilendefinition Nicht zulässigsteht, ändern Sie diese Einstellung.

  4. Klicken Sie in der Spalte Zeilenmerkmale auf .

    Die Zeilenmerkmale, die in der aufgerufenen Seite zum Einrichten von Zeilenmerkmalen aufgeführt sind, sind von der Art des Finanzplanungsmodells abhängig, für das Sie Kostenobjekte einrichten. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt.

    Tipp!

    Die Reihenfolge, in der die Zeilenmerkmale in der Seite zum Einrichten von Zeilenmerkmalen aufgeführt sind, bestimmt, wie die Zeilen in anderen Seiten gelistet sind. Sie können die Merkmale neu anordnen, indem Sie ein Merkmal wählen und auf Nach oben verschieben oder Nach unten verschieben klicken.

  5. Setzen Sie in der Spalte Merkmal nutzen Häkchen vor den einzelnen Zeilenmerkmalen, die Sie in die Konfiguration des Kostenobjekts aufnehmen möchten. Bei einem Kostenobjekt der Abschreibung (vom Typ amortisierte Kosten) müssen die gewählten Merkmale eine Untergruppe der Merkmale des Kostenobjekts für Kapital darstellen, mit dem es verknüpft ist.

    Wenn Sie für ein Merkmal das Häkchen bei Merkmal nutzen setzen, werden für das Merkmal auch die anderen Häkchen gesetzt und die Eingabe in der Spalte für Werte von Merkmalen wird aktiviert.

    Achtung: Beim Kostenobjekt Personal ist das Häkchen bei Merkmal nutzen automatisch für Merkmale gesetzt, die sich auf die Finanzplanung mit Kostenstellen beziehen. Dies kann nicht geändert werden.

  6. Setzen Sie in der Spalte Angabe erforderlich ein Häkchen für alle Merkmale, für die Daten für die Finanzplanung eingegeben werden müssen.

    Achtung: Beim Kostenobjekt Personal in Finanzplänen mit Kostenstellen ist das Häkchen bei Angabe erforderlich des MerkmalsVerfügbarkeit von Kostenstellen automatisch gesetzt. Dies kann nicht geändert werden.

  7. Wenn Sie Zeilenmerkmale für Finanzpläne für Aktivitäten oder Kostenstellen einrichten und dabei Zeilen mit einem bestimmten Merkmal vor dem Überschreiben beim Laden von Daten in den Plan schützen möchten, wiederholen Sie die folgenden Schritte für die einzelnen Werte, die geschützt werden sollen:

    1. Klicken Sie in der Spalte Werte von Merkmalen schützen auf .

    2. Klicken Sie auf Wert hinzufügen, und wählen Sie dann die Werte aus dem aufgerufenen Datapicker.

      Tipp!

      If you later decide you want to remove protection for a particular value, clickWenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt diesen Schutz von einem bestimmten Wert wieder entfernen möchten, klicken Sie auf das daneben stehende Symbol den Button Vorgangsmenü, dann auf Wert löschen und dann auf OK.

    3. Klicken Sie auf Speichern & Schließen.
  8. Setzen Sie in der Spalte Nicht aktiv für jedes Zeilenmerkmal, das nicht aktiv sein soll, ein Häkchen.

    Wenn Daten bei einem nicht aktiven Zeilenmerkmal vorhanden sind, werden sie als gültige Werte behandelt. Bei nachfolgenden Ladevorgängen werden neue Zeilen jedoch nicht mit diesem Merkmal ausgestattet. 

  9. Klicken Sie auf Speichern & Schließen.

Richtlinien für Zeilen in Finanzplanungsmodellen:

Die Struktur für unterschiedliche Arten von Ausgaben kann für alle Finanzplanungsmodelle gewählt werden. Je nach Finanzplanungsmodell können Sie auch Sekundärstrukturen wählen. Gehen Sie dabei wie im Folgenden beschrieben vor:

Für…

können auch Sekundärstrukturen gewählt werden für...

Finanzplanungsmodelle für Aktivitäten

$Plan für Nicht-Personal-Kostenobjekte

$Res and $Plan für Personalkostenobjekte


Achtung: Als gemeinsame Sekundärstrukturen gelten $Res für die Auslastung. Das Kostenobjekt Aktivitäten – Personal kann aufgeteilt werden in max. acht Merkmale (drei Merkmale für Aktivitäten und fünf für Ressourcen). Das System zählt sowohl nicht aktive als auch aktive Merkmale.

Finanzplanungsmodelle für Strategien

$Strategy, $Res und $Plan

Finanzplanungsmodelle für Resultate

(Planview Enterprise 12 bis 14)

$Res, $Plan und $Product

Finanzplanungsmodelle für Produkte

(nur Planview Enterprise 11.5)

$Res, $Plan und $Product

Finanzplanungsmodelle für Kostenstellen

$Res

Finanzplanungsmodelle für Organisation

(Nur relevant, wenn das System für die organisatorische Planung eingerichtet ist)

$Res and $Plan